Cistrose* bio, 5ml

inkl. 19% MwSt. zzgl. Versandkosten

Grundpreis: 329,00 € / 100 Milliliter (ml), Inhalt: 5 ml
Lieferzeit 1-3 Werktage



Das ätherische Öl Cistrose

Das ätherische Öl Cistrose (Cistus ladanifer) führt uns in die mystische Welt der Antike und verwandelt unsere Räume mit seinem aromatischen Duft in einen behaglichen Ort der Geborgenheit.

Anwendung in der Duftlampe: Das ätherische Öl Cistrose wirkt ausgleichend, erdend und aufmunternd. Sein Duft ist hilfreich bei Trauer und einem Mangel an Selbstbewusstsein. 

Duftnote: Herz-Basis-Note  Duftprofil: aromatisch, krautig, warm Duftwirkung: ausgleichend,erdend Herkunft:PortugalPflanzenteil: Blatt, Zweig Gewinnung: Destillation  Anwendung: Kosmetikum für Aromapflege. Max. 5 Tropfen mit 50 ml Mandelöl*bio mischen. Qualität: kontrolliert biologischer Anbau, NATRUE Biokosmetik, Vegan

INCI

Cistus Ladaniferus Oil, Eugenol**, Limonene**, Linalool**
** natürliche Bestandteile des ätherischen Öls

Der große Ätherische-Öle-Guide:

Ätherisches Öl Cistrose und seine Wirkungsweise

Wissenswertes / Beschreibung

Die Cistrose/Zistrose ist ein immergrüner buschiger Strauch, der im Mittelmeerraum beheimatet ist und 22 Arten sowie eine Reihe von Hybriden umfasst. Die sonnenverliebte Pflanze wächst auf steinigen, trockenen und nährstoffarmen Böden und bezaubert von März bis Juni mit zartrosa Blüten. Das Cistrosenöl wird durch Destillation aus den Zweigen und Blättern des Strauches gewonnen. Man benötigt ungefähr 170 kg Pflanzenteile der Cistrose, um 1 kg ätherisches Öl zu gewinnen. Ebenfalls wird das Harz aus den Blättern gewonnen. Von dem Harz der Cistrose wird sogar schon in der Bibel berichtet. Das ätherische Öl der Zistrose verbreitet einen aromatisch würzig-warmen Duft aus dem Reich der Antike.

  • Botanischer Name: Cistus ladanifer
  • Familie: Cistrosengewächse (Cistaceae)
  • Duftprofil: aromatisch, krautig, würzig 
  • Note: Herz-Basis-Note
  • Pflanzenteil: Zweige und Blätter
  • Gewinnung: Destillation

 Körperliche Wirkungsweise

  • antiseptisch (desinfizierend)
  • antimykotisch
  • antibakteriell
  • antiviral
  • entzündungshemmend
  • Immunabwehr steigernd
  • antiparasitär
  • hautregenerierend

 Seelische Wirkungsweise

  • ausgleichend und erdend
  • stimmungsaufhellend
  • stärkend
  • fördert Selbstvertrauen
  • stabilisierend
  • vermittelt ein Gefühl von Geborgenheit
  • schenkt Kraft und Mut

 Bewährte Anwendungsgebiete

  • Hautprobleme
  • Verletzungen
  • Bluterguss
  • Erkältungskrankheiten
  • Pilzerkrankungen
  • Besenreiser
  • Empfindsamkeit, Traurigkeit, mangelndes Selbstvertrauen

Vorsicht: Nicht in der Schwangerschaft verwenden!

Die Angaben zu Wirkung und Verwendung stammen aus den Bereichen Naturheilkunde / Volksmedizin / Aromatherapie. Sie beruhen meist auf Erfahrung und überliefertem Wissen und sind nur teilweise durch wissenschaftliche Studien belegt. Im Zweifelsfall sollten ausführlichere Quellen hinzugezogen, bei Krankheit ein Heilpraktiker oder Arzt um Rat gefragt werden. Alle Angaben ohne Gewähr! Nicht bei einer bekannten Allergie benutzen.

 Anwendungsarten

  • Duftlampe
  • in Massageölen
  • in Körperölen
  • in Salben
  • in Badezusätzen
  • in Kompressen

 Geschichtliches

Die Cistrose erfreut sich schon sehr lange großer Beliebtheit. Funde aus dem 4. Jahrhundert vor Christus belegen die Nutzung der Zistrose als Heil-, Salb- und Räuchermittel sowie als Parfüm für Körper und Kleider. Könige, hohe Priester und Pharaonen wurden mit ihr gesalbt. Cistrose wurde in der Antike unter anderem zur Heilung von Wunden und Geschwüren sowie für Körperwaschungen und als Zahnpflegemittel verwendet. Das Harz der Cistrose findet sogar schon Erwähnung in der Bibel. Im Mittelalter brachten die Kreuzritter dieses wunderbare Öl nach Europa.

Alle Produkte im Shop sind ohne Tierversuche und in verantwortungsvollem Umgang mit der Natur entstanden. 


Verwandte Artikel