Grapefruit* bio, 5ml

inkl. 19% MwSt. zzgl. Versandkosten

Grundpreis: 138,00 € / 100 Milliliter (ml), Inhalt: 5 ml
Lieferzeit 1-3 Werktage



Das ätherische Öl Grapefruit

Das ätherische Öl Grapefruit (Citrus paradisi) erfüllt Ihr Zuhause mit seinem unvergleichbaren fruchtig-spritzigen Duft. 

Anwendung in der Duftlampe: Das ätherische Öl Grapefruit* bio wirkt erfrischend, erheiternd und inspirierend. Sein Duft schafft klare Gedanken, neue Kreativität und ist hilfreich bei geistiger Unruhe und depressiven Verstimmungen. 

Duftnote: Kopfnote Duftprofil: frisch, fruchtig, spritzig Duftwirkung: erfrischend, erheiternd Herkunft: Israel, Paraguay Pflanzenteil: Schale Gewinnung:  Kaltpressung  Anwendung: Kosmetikum für Aromapflege. Max. 2 Tropfen mit 50 ml Mandelöl*bio mischen. Qualität: kontrolliert biologischer Anbau, NATRUE Biokosmetik, Vegan

INCI

Citrus Grandis (Grapefruit) Peel Oil, Citral**, Limonene**, Linalool**
** natürliche Bestandteile des ätherischen Öls

Der große Ätherische-Öle-Guide:

Ätherisches Öl Grapefruit und seine Wirkung

Wissenswertes / Beschreibung

Die Grapefruit, auch Paradiesapfel genannt, ist die Frucht des Grapefruitbaumes, der zur Familie der Rautengewächse gehört. Der immergrüne Baum wird zwischen 6 und 15 Meter groß. Seine Frucht ist rund und hat je nach Sorte entweder gelbes, weißes oder rötliches Fruchtfleisch. Sie schmeckt saftig, bitter-säuerlich und ist sehr gesund. Ursprünglich stammt sie aus Barbados, wo sie zufällig aus einer Kreuzung zwischen Orange und Pampelmuse entstanden ist.  Beim Genuss der Pampelmuse und zeitgleicher Einnahme von bestimmten Medikamenten ist jedoch Vorsicht geboten. Eine sehr häufige Wechselwirkung zwischen dem Verzehr von Grapefruit und der Einnahme bestimmter Medikamente ist belegt. Man benötigt für die Herstellung von 1 Liter ätherischen Öls ungefähr 200-300 kg der Schale. Ihr frischer herber Duft erinnert an den letzten Urlaub unter der Sonne des Südens.

  • Botanischer Name: Citrus paradisi
  • Familie: Rautengewächse (Rutaceae)
  • Duftprofil: Frisch, fruchtig, spritzig, herb
  • Note: Kopfnote
  • Pflanzenteil: Schale
  • Gewinnung: Kaltpressung

Körperliche Wirkungsweise

  • durchblutungsfördernd
  • antiseptisch (desinfizierend)
  • immunstabilisierend
  • belebend
  • fiebersenkend
  • hautstraffend

Seelische Wirkungsweise

  • konzentrationsfördernd
  • stimmungsaufhellend
  • stärkt das Selbstvertrauen
  • schafft eine fröhliche Atmosphäre
  • anregend für die Sinne
  • fördert die  Kreativität
  • schenkt Optimismus

Bewährte Anwendungsgebiete

  • Raumluftdesinfektion
  • Cellulite
  • Krampfadern
  • depressive Verstimmungen
  • Ängste
  • geistige Unruhe

Die Angaben zu Wirkung und Verwendung stammen aus den Bereichen Naturheilkunde / Volksmedizin / Aromatherapie. Sie beruhen meist auf Erfahrung und überliefertem Wissen und sind nur teilweise durch wissenschaftliche Studien belegt. Im Zweifelsfall sollten ausführlichere Quellen hinzugezogen, bei Krankheit ein Heilpraktiker oder Arzt um Rat gefragt werden. Alle Angaben ohne Gewähr! Nicht bei einer bekannten Allergie benutzen.

Anwendungsarten

  • in der Duftlampe
  • als Körperöl
  • zur Massage
  • als Badezusatz

Geschichtliches

Es wird vermutet, dass die Grapefruit im 18. Jahrhundert auf Barbados aus einer zufälligen Kreuzung zwischen Pampelmuse und Orange entstanden ist. Von dort verbreitete sie sich nach Jamaika und im 19. Jahrhundert gelangte sie in die USA, wo sie seitdem auch angebaut wird. Wegen ihrer zahlreichen Verwendungsmöglichkeiten erlangte sie sehr schnell große Beliebtheit. Früher war sie auch als „Verbotene Frucht“ berühmt.

Alle Produkte im Shop sind ohne Tierversuche und in verantwortungsvollem Umgang mit der Natur entstanden. 

 


Verwandte Artikel