Johanniskraut* bio, 1 ml

inkl. 19% MwSt. zzgl. Versandkosten

Inhalt: 1 ml, Grundpreis: 1.590,00 € / 100 Milliliter (ml)
Lieferzeit 1-3 Werktage



Das ätherische Öl Johanniskraut

Das ätherische Öl Johanniskraut (Hypericum perforatum), zaubert eine sonnige Atmosphäre in Ihr Zuhause. Ein schöner Duft, der hilft dem hektischen Alltag zu entrinnen. 

Anwendung in der Duftlampe: Das ätherisches Öl Johanniskraut*bio wirkt ausgleichend und entspannend. Sein Duft ist hilfreich bei Erschöpfung, Mut- und Hoffnungslosigkeit. 

Duftnote: Herznote Duftprofil:  heuartig, warm Duftwirkung: ausgleichend, entspannend Herkunft: Frankreich Pflanzenteil: Blüte Gewinnung:  Destillation Anwendung: Kosmetikum für die Aromapflege. Max. 10 Tropfen mit 50 ml Mandelöl*bio mischen Qualität:  kontrolliert biologischer Anbau, NATRUE Biokosmetik, Vegan

INCI

Hypericum Perforatum Flower Extract, Limonene**
** natürliche Bestandteile des ätherischen Öls

Der große Ätherische-Öle-Guide:

Ätherisches Öl Johanniskraut und seine Wirkung

 

Wissenswertes / Beschreibung

Johanniskraut, auch Hexenkraut, Teufelskraut oder Herrgottsblut genannt, gehört zu der Familie der Hartheugewächse. Es ist eine sommergrüne krautige Pflanze, die bis zu 1 Meter groß werden kann. Von Juni bis August trägt sie goldgelbe Blüten. Das Echte Johanniskraut ist in Europa, Westasien und Nordafrika heimisch. Es benötigt 1,5 – 2 Tonnen Pflanzenteile um 1 Liter ätherisches Öl herzustellen. Sein warmer krautiger Duft vermittelt das Gefühl von Leichtigkeit, Sonnenschein und Optimismus. Eine euphorische Reise zur inneren Ruhe, Freude und Gelassenheit.

  • Botanischer Name: Hypericum perforatum
  • Familie: Hartheugewächse (Hypericaceae)
  • Duftprofil: warm, heuartig, erdig, krautig
  • Note: Herznote
  • Pflanzenteil: Blüte
  • Gewinnung: Destillation

 

 Körperliche Wirkungsweise

  • nervenstärkend
  • durchblutungsfördernd
  • erwärmend
  • schmerzstillend
  • entzündungshemmend
  • entkrampfend

 

Seelische Wirkungsweise

  • ausgleichend
  • entspannend
  • beruhigend
  • stimmungshebend
  • euphorisierend
  • schenkt Optimismus
  • angstlösend
  • vermittelt das Gefühl von Leichtigkeit

 

Bewährte Anwendungsgebiete

  • Nervosität
  • Verspannungen
  • depressive Verstimmungen
  • Stress
  • Unruhe
  • nervöse Erschöpfung
  • Traurigkeit

Die Angaben zu Wirkung und Verwendung stammen aus den Bereichen Naturheilkunde / Volksmedizin / Aromatherapie. Sie beruhen meist auf Erfahrung und überliefertem Wissen und sind nur teilweise durch wissenschaftliche Studien belegt. Im Zweifelsfall sollten ausführlichere Quellen hinzugezogen, bei Krankheit ein Heilpraktiker oder Arzt um Rat gefragt werden. Alle Angaben ohne Gewähr! Nicht bei einer bekannten Allergie benutzen.

 

Anwendungsarten

  • in der Duftlampe
  • in Körperölen
  • in Massageölen
  • in Badezusätzen

 

Geschichtliches

Die Geschichte des Johanniskrauts reicht sehr weit zurück. Schon in der Antike wurde es als Heilkraut und für religiöse Zeremonien genutzt. Große Anwendung fand es zu diesen Zeiten besonders in der Wundheilung. In dem 2000 Jahre alten Werk „Historia Naturalis“ von Plinius dem Älteren findet es ebenfalls schon Erwähnung. Im Mittelalter entdeckte man dann auch seine positiven Auswirkungen auf die menschliche Psyche. In diesen düsteren und von Aberglauben geprägten Zeiten wurden psychische Erkrankungen, wie z.B. Depressionen, entweder dem Teufel zugeschrieben oder als Hexenwerk betrachtet. Aufgrund dieser „Zauberkräfte“ kam das Johanniskraut zu seinem magischen und mysteriösen Ruf und brachte ihm volkstümliche Namen wie z.B. Hexenkraut oder Teufelskraut ein. So findet es auch in dem Werk „Von den natürlichen Dingen“ von Paracelsus im 16. Jahrhundert Erwähnung als Kraut gegen die „dollmachenden Geister“.

Alle Produkte im Shop sind ohne Tierversuche und in verantwortungsvollem Umgang mit der Natur entstanden.


Verwandte Artikel