Kakaoextrakt* bio, 5ml

inkl. 19% MwSt. zzgl. Versandkosten

Grundpreis: 278,00 € / 100 Milliliter (ml), Inhalt: 5 ml
Lieferzeit 1-3 Werktage



Das ätherische Öl Kakaoextrakt

Das ätherische Öl Kakaoextrakt (Theobroma cacao) erfüllt Ihr Zuhause mit einem himmlischen Duft nach Kakao. 

Anwendung in der Duftlampe: Das ätherische Öl Kakaoextrakt*bio wirkt ausgleichend und erdend. Sein Duft ist hilfreich bei gereizten Nerven und Stresssituationen. Ein Duft der Wärme und Geborgenheit vermittelt - für besinnliche Stunden in der eigenen Wellness-Oase.

Duftnote: Herznote  Duftprofil: aromatisch, warm Duftwirkung: ausgleichend, erdend Herkunft: Peru Pflanzenteil: Frucht Gewinnung: Alkoholextraktion Anwendung: Kosmetikum für Aromapflege. Max. 20 Tropfen mit 50 ml Mandelöl*bio mischen. Qualität: kontrolliert biologischer Anbau, NATRUE Biokosmetik, Vegan

INCI

Alcohol, Theobroma Cacao (Cocoa) Seed Extract

Der große Ätherische-Öle-Guide:

Ätherisches Öl Kakaoextrakt und seine Wirkung

 

Wissenswertes / Beschreibung

Unter Kakao versteht man normalerweise das Pulver, welches aus den Samen des Kakaobaumes hergestellt wird. Das Wort „Kakao“ ist sehr alt und entspringt der Sprache der Maya und wurde später in die Sprache der Azteken übernommen. Die Kakaobohne galt als Geschenk der Götter und wurde daher als Speise der Götter bezeichnet. Die immergrünen Kakaobäume können bis zu 12 Meter groß werden und tragen bis zu einem halben Kilogramm schwere Früchte, die bis zu 50 Bohnen enthalten. Ursprünglich beheimatet war der Kakaobaum im Amazonasgebiet. Durch den Prozess der Fermentation oder durch Röstung entfalten die Kakaobohnen ihr verführerisches Aroma. Man benötigt für 1 Liter ätherisches Öl Kakaoextrakt in etwa 10 – 15 kg Kakaobohnen. Sein warmer sinnlicher Duft ist eine Einladung, die Seele baumeln zu lassen, und verführt zu Traumreisen in tropische Gebiete und zu längst vergessenen Völkern und Kulturen.

  • Botanischer Name: Theobroma cacao
  • Familie:  Malvengewächse (Malvaceae)
  • Duftprofil: warm, sinnlich, aromatisch, Kakaoduft
  • Note: Herznote
  • Pflanzenteil: Frucht
  • Gewinnung: Alkoholextraktion

Körperliche Wirkungsweise

  • entspannend
  • beruhigend
  • angstlösend
  • erwärmend
  • schlaffördernd

Seelische Wirkungsweise

  • ausgleichend
  • entspannend
  • beruhigend
  • stimmungshebend
  • vermittelt das Gefühl von Geborgenheit

Bewährte Anwendungsgebiete

  • Nervosität
  • Verspannungen
  • depressive Verstimmungen
  • Stress
  • Unruhe
  • nervöse Erschöpfung
  • besinnliche Stunden
  • Kuschelduft

Die Angaben zu Wirkung und Verwendung stammen aus den Bereichen Naturheilkunde / Volksmedizin / Aromatherapie. Sie beruhen meist auf Erfahrung und überliefertem Wissen und sind nur teilweise durch wissenschaftliche Studien belegt. Im Zweifelsfall sollten ausführlichere Quellen hinzugezogen, bei Krankheit ein Heilpraktiker oder Arzt um Rat gefragt werden. Alle Angaben ohne Gewähr! Nicht bei einer bekannten Allergie benutzen.

Anwendungsarten

  • in der Duftlampe
  • in Körperölen
  • in Massageölen
  • in Badezusätzen

Geschichtliches

Archäologische Funde von der Hochkultur der Maya belegen, dass der Kakao schon damals als wertvolles Genussmittel bekannt und begehrt war. Die Mayas betrieben damals schon regen Handel mit ihm und benutzten ihn sogar als Zahlungsmittel. Er wurde überwiegend bei gesellschaftlichen und zeremoniellen Handlungen (z.B. Brautwerbung und Hochzeit) und religiösen Praktiken genossen. Dem Adel wurde er auch als Grabbeigabe mitgegeben. Spuren und Gerätschaften der Kakaonutzung fand man im gesamten Herrschaftsgebiet der Maya. Die Azteken nutzten und verehrten den Kakaobaum in gleicher Weise wie die Mayas und banden ihn in ihrer Mythologie ein. Die spanischen Eroberer brachten den Kakao schließlich im 16. Jahrhundert nach Europa. Ab dem 17. Jahrhundert begann dann in Europa die Weiterverarbeitung zu Schokolade.

Alle Produkte im Shop sind ohne Tierversuche und in verantwortungsvollem Umgang mit der Natur entstanden.


Verwandte Artikel